TEAM

Wir haben unser Team vergrößert und begrüßen seit 1. Februar 2017 die drei Neurologinnen Frau Dr. med. Katja Cormann, Frau Dr. med. Stefanie Gaupp und Frau Dr. med. Nathanaëlle Schneble neu in unserem Team.

 

Dr. med. Katja Cormann, Fachärztin für Neurologie
  • Seit Februar 2017 als Fachärztin für Neurologie im CoMedicum Sendlinger Tor
  • Fachärztliche Tätigkeit in verschiedenen neurologischen Praxen in München
  • Projektmanagement bei der 4sigma GmbH, verantwortlich für die Bereiche Neurologie und Psychiatrie, zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen
  • Anerkennung als Fachärztin für Neurologie 2011
  • Neurologische Klinik RoMed Klinikum Rosenheim
  • Neurozentrum München-Pasing
  • Neurologische Universitätsklinik Dresden, Prof. Dr. med. H. Reichmann, Arbeitsschwerpunkte Bewegungsstörungen / Parkinson und vaskuläre Erkrankungen
  • Promotion an der Neurologischen Universitätsklinik Tübingen, Prof. Dr. med. H. Topka: „Dosisoptimierung von Botulinumtoxin A bei der Behandlung der zervikalen Dystonie – eine prospektive, randomisierte, doppelblinde klinische Studie.“
  • Medizinstudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und an der TU Dresden, Auslandsaufenthalte an der Brown University, Providence, R.I., U.S.A. sowie an den Universitätskliniken in Melbourne und Adelaide, Australien

 

Fort- und Weiterbildung / Zusatzqualifikationen:
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Transcranielle Sonographie der Substantia nigra
  • Akupunktur A-Diplom
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

 

Publikationen
  • U. Laubis-Herrmann, K. Cormann und H. Topka:
    „Low-dose Botulinum Toxin-A treatment of Cervical Dystonia - A Double Blind, Randomized, Pilot Study.“
    Eur Neurol 2002;47:214-221
  • U. Sommer, A. Mueller, B. Herting, K. Cormann, F. Kohlert, H. Reichmann
    „Entacapon zur Therapie der motorischen Fluktuationen bei idiopathischem Parkinson-Syndrom.“
    Nervenarzt 2002;73(8):761-764
  • U. Sommer, T. Hummel, K. Cormann, A. Mueller, J. Frasnelli, J. Kropp, H. Reichmann:
    „Detection of presymptomatic Parkinson’s disease: combining smell tests, transcranial sonography, and SPECT“
    Mov Disord 2004
Dr. med. Stefanie Gaupp, Fachärztin für Neurologie
  • Seit Februar 2017 Neurologin im CoMedicum Sendlinger Tor
  • Praxistätigkeit im Neurozentrum Starnberg
  • Neurologische Konsiltätigkeit am Krankenhaus Starnberg
  • Fortbildung psychosomatische Grundversorgung und Verkehrsmedizin
  • Neurologin am MVZ in der Einsteinstrasse
  • Funktionsoberärztin in der neurologischen Klinik Schön Klinik Bad Aibling
  • Facharztprüfung für Neurologie
  • Promotion
  • Weiterbildung zum Facharzt Neurologie in der Schön-Klinik Bad Aibling und in der Schmerz-Abteilung des Schön-Klinikums Vogtareuth
  • Assistenzärztin im städtischen Krankenhaus Harlaching
  • Approbation als Ärztin
  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians- Universität München
Dr. Nathanaëlle Schneble, Fachärztin für Neurologie

Seit Februar 2017 neurologische Fachärztin im CoMedicum Sendlinger Tor

2016 Anerkennung als Fachärztin für Neurologie von der Bayerischen Landesärztekammer.

2009-2014 Tätigkeit als neurologische Oberärztin in Frankreich am Hôpital Delafontaine (Dr. Debroucker, Saint-Denis, Frankreich) und Hôpital Lariboisière (Prof. Bousser, Paris, Frankreich)

    Schwerpunkte:
  • Neurovaskuläre Erkrankungen (Stroke Unit)
  • Migräne und Kopfschmerz
  • Epilepsie
  • Multiple Sklerose
  • Neuro-infektiöse Erkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen

2004-2009 Facharztausbildung Neurologie in Paris, Frankreich

2004 Promotion

2000-2004 Facharztausbildung Psychiatrie in Paris, Frankreich

1993-2000 Studium der Humanmedizin an der Broussais-Hôtel-Dieu Universität Paris 5

    Weiterbildungen in Frankreich (Diplomes universitaires, Paris)
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Bewegungsstörungen
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems

____________________________________________________

Depuis février 2017 Neurologue dans le centre médical CoMedicum Sendlinger Tor

2009-2014 Chef de Clinique puis Praticien Hospitalier dans les services de Neurologie de l’hôpital Lariboisière à Paris (Pr Chabriat) et de l’hôpital Delafontaine à Saint-Denis ( Dr De Broucker).

    Pathologies suivies :
  • Pathologies neurovasculaires (AVC)
  • Migraines et céphalées
  • Epilepsie
  • Sclérose en Plaques
  • Maladies neuroinfectieuses
  • Maladies neurodégénératives (Maladie d’Alzheimer)
  • Tumeurs cérébrales
  • Maladie de Parkinson et tremblements
  • Syndrome des jambes sans repos

2004-2009 Interne dans les Hôpitaux de Paris puis Chef de Clinique en Neurologie à l’hôpital Lariboisière à Paris ( Pr Bousser).

2000-2004 Interne en Psychiatrie à Paris

1993-2000 études de Médecine à la Faculté Broussais –Hôtel Dieu à Paris.

    Diplômes Universitaires :
  • Migraine et céphalées
  • Système nerveux périphérique
  • Mouvements anormaux